Moog Etherwave Theremin Schwarz

120543_1
539,00 € *
Nettopreis: 452,94 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Demnächst eintreffend

  • 120543
  mehr
Produktinformationen "Moog Etherwave Theremin Schwarz"

Das hochwertige Theremin bietet fünf Oktaven und einen ausgeglichenen Abstand der Noten. für anspruchsvolle Spielbarkeit. Das schwarzlackierte Hartholzgehäuse ist mit einer Halterung zur Montage auf einem Mikrofonständer ausgestattet. Weiterhin verfügt das Gerät über: abnehmbare verchromte Messingantennen, eine analoge Bedienoberfläche zur Kontrolle der Tonhöhe, Lautstärke, Wellenform und Klangfarbe, sowie eine 6,3 mm Klinkenbuchse als Audioausgang.

 

Weiterführende Links zu "Moog Etherwave Theremin Schwarz"
Folgende Infos zur Brand sind verfügbar...... mehr
Moogmusic

Robert Arthur Moog ist wahrscheinlich der Erfinder des monophonen subtraktiven Synthesizers, wie wir ihn kennen. Er begann mit dem Bau von Theremins im Hinterland von New York und kam Mitte der 1960er Jahre mit einer Reihe von Künstlern in Kontakt, insbesondere mit Herb Deutsch, die ihn überzeugten, dem neuen Instrument ein Keyboard hinzuzufügen, ein Umstand, der den Moog-Synthesizer unter Musikern populär machte. Bob Moog verdanken wir die Erfindung des resonanten Low-pass Ladder Filters (der den typischen Moog-Sound liefert und sein einziges Patent war), sowie die ADSR-Hüllkurve, das Pitch- und Mod-Rad usw. 1971 wurde in dem Versuch, die Firma vor dem Bankrott zu retten, das Minimoog-Modell D als vereinfachte, tragbare, fest verdrahtete Version der großen modularen Systeme geboren, die zur Vorlage für viele zukünftige monophone Synthesizer wurde. Nach seinem Tod im Jahr 2002 ist Moog Music ein Unternehmen im Besitz von Mitarbeitern, das von Asheville, North Carolina, aus operiert.

Zuletzt angesehen